Die Uwejaner

Johanniter mit Gefolge

Geschichte :

Im Kalendarium schrieb man das Jahr anno 2003,

So ergab es sich, daß sich der rastlos umherziehende Friedrich von Zollern, bei einer Reise durch die Komturei Namens Hemmendorf,

sich den dortigen Johannitern anschloss und die Johanniter auf Ihren Wegen begleitete.

Bild021
Foto-24-

Uwe ,der Knappe

 Friedrich und Uwe der Knappe liefen sich über den Weg und hatten den gleichen Gedanken .

“Wieso gehen wir nicht zusammen auf Kreuzzug ?”

So ließen wir es geschehen und es begannen weite Reisen. ( Kreuzzüge )

Bild019

Wie auch in der Geschichte beschrieben, wurde es Zeit, die Komturei Hemmendorf zu verlassen um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

.

So trafen wir Brüder aus weiten Teilen des Landes um Miteinander in die Schlacht zu ziehen.

 Doch sind wir nicht nur im Kampfe unterwegs, auch Erkunden wir Burgen mit Freunden aus  Österreich, Schweiz und Süd Tirol.

 

In jüngster Zeit ergab es sich daß sich mehrere Brüder auf der Haderburg einfanden um dort zu verweilen.

Es begann die Zeit der Weiterentwicklung, neue Aufgaben stellten sich uns so wurden wir ein Teil der Bruderschaft :

 “Opus Luporum “  die Wächter der Haderburg.

 

 

IMG_1377

Die Weiterentwicklung